Sankt Martin in der SLS Abenteuerland

Diese Jahr war es anders....

Das Martinsfest ist in anderen Jahren immer ein Highlight für die ganze Familie. Dieses Jahr fiel das Familienfest aus. Das gemeinsame gemütliche Kürbissuppeessen im Kindergartenhof mit dem gemeinsamen Martinsspiel, das Singen von Martinsliedern in der großen Gemeinschaft und  Laternelaufen im Dunkeln konnte nicht wie gewohnt stattfinden. Die Hygienevorschriften ließen zu vieles nicht zu.

Dennoch feierten wir St.Martin - wenn auch im kleinen Rahmen. Die Laternen waren schon lange fertig und warteten auf ihren Einsatz. Nach einem gemütlichen Martinsfrühstück mit bunten Lichtern auf dem Tisch und Martinsliedern im Hintergrund, spielten und erlebten wir mit den Kindern die Martinsgeschichte nach:

Der gute Martin, der seinen halben Mantel an den Bettler verschenkt hatte, wollte kein Bischof werden und versteckte sich. Die Leute gingen mit Laternen auf die Straße und suchten ihn. Martin hatte sich im Gänsestall versteckt. Die Gänse schnatterten laut und so wurde Martin gefunden. 

Nach der Geschichte durften die Kinder im Hof mit ihren Laternen laufen. Kürbissuppe und Martinsmänner gab es zum Mittagessen. Auch wenn die große Gemeinschaft gefehlt hat, so konnten wir die Tradition auch in diesem Jahr weiterführen.

Die Laternen haben die Kinder mit nach Hause genommen. Wir hoffen, dass die dunkle Zeit durch sie mit Licht und Freude erhellt wird.

 

 

zurück

Kontaktdaten

Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH

Zedernstr. 2
67065 Ludwigshafen

Telefon: 0621 59506-0
Fax: 0621 59506-29

E-Mail