Recht auf Gesundheit

Street Doc unterstützt Eingabe beim UN-Menschenrechtsrat

Die Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen unterstützte als Mitglied im Netzwerk Gesundheit – ein Menschenrecht (http://www.gesundheit-ein-menschenrecht.de/) eine zivilgesellschaftliche Eingabe beim UN-Menschenrechtsrat. Diese Eingabe bezieht sich auf den 6. Staatenbericht der Bundesregierung zur Umsetzung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte. Hier wurde darauf hingewiesen, dass der angemessene und bezahlbare Zugang zu Gesundheitsversorgung in Deutschland nicht für alle Menschen gewährleistet ist. Der Ausschuss hat nun seine „List of Issues“ veröffentlicht und die Bundesregierung aufgefordert diese Fragen bis zum Juni 2018 zu beantworten.

Über die konkrete Arbeit bei Street Doc hinaus, versucht die Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH mit dem Projekt Street Doc auch auf der politischen Ebene für Veränderungen zu sorgen.

Ein erster Schritt ist mit der Aufnahme der Fragen zum Thema "Zugang zu Gesundheitsversorgung für Unionsbürger*innen, Asylbewerber*innen und Menschen ohne Papiere in Deutschland" nun gemacht.

List of Issues

zurück

Kontaktdaten

Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH

Zedernstr. 2
67065 Ludwigshafen

Telefon: 0621 59506-0
Fax: 0621 59506-29

E-Mail